Otto Ulrich Verlag, Heilbronn

Otto Ulrich Verlag, Heilbronn

 

Otto Ulrich, Buchdruckereibesitzer, geboren am 8. Mai 1892 in Vaihingen, gestorben am 19. Juni 1945 in Sontheim. Bestattung: 22. Juni 1945.

Vermutlich ist die nachfolgende Titelliste des Verlags Otto Ulrich mehr als fragmentarisch. Aber da es in Heilbronn niemanden gegeben hat, der mir auf meine Anfrage hin mehr als ein bis zwei Titel dieses Verlags nennen konnte, sei zumindest das Wenige festgehalten und um ergänzende Mitteilung gebeten.
(Inzwischen weiß ich um eine zuverlässige Quelle, mit deren Hilfe man in Württemberg gedruckte Bücher, geordnet nach Druckorten und Erscheinungsjahr ermitteln kann; dies für die Zeit von 1817 bis 1940. Da Otto Ulrich die Bücher seines Verlags wohl alle selbst gedruckt haben dürfte, dürfte ein lückenloses Titelverzeichnis keine größeren Probleme bieten. Bis zum Redaktionsschluß dieses Begleitheftes konnte ich selbst allerdings noch nicht Einblick in dieses gigantische bibliographische Hilfsmittel nehmen.)


Veröffentlichungen des Verlags Otto Ulrich:

Jahrbuch deutscher Lyrik 1925. Herausgegeben von Erich Kunter. Eingeleitet von Hanns Anderle. Heilbronn a. Neckar: Wartberg-Verlag Otto Ulrich [1925]. 111 S.

Im Atem der Welt. Neue und ausgewählte Gedichte. Heilbronn/Neckar: Otto Ulrich [1927]. 30 S.

"Wir Jungen". Gedichte unserer Zeit. Eine Anthologie. Herausgegeben von Erich Kunter. Eingeleitet von Hans Pflug. Heilbronn: Druck und Verlag Otto Ulrich [1927]. 93 S.

Tat und Wille. Blätter der Gegenwart. Herausgeber: Will Schaber. Heilbronn: Verlag Otto Ulrich.
Kurt Hiller: Presse und politische Kultur. 1927.
Julius Bab: Das politische Drama. 1927.
Rudolf Geist: Die Wiener Juli-Revolution von 1927.
Hans Heinzelmann: Reform des Strafrechts. 1927.
Geplant, aber nicht mehr erschienen:
Hefte von Alfred Polgar, Kurt Tucholsky und Upton Sinclair.

Rudolf Geist: Der anonyme Krieg. Dokument-Auflage, 1.-5. Tausend. Heilbronn a. N., Leipzig, Prag, New York, London, Wien: Verlag Internationale Buchpresse 1928. 427 S.
"Dieses Buch erscheint gleichzeitig aus der deutschen Ausgabe übersetzt in Amerika (Viking Press, New York), England (Martin Secker, London), in tschechischer, französischer und anderer Sprache. Diese erste Ausgabe erscheint als Dokument-Auflage zum November 1928; dem Drucker und Verleger Otto Ulrich, Heilbronn a. N., gebührt das Verdienst des Mutes, das Buch veröffentlicht zu haben." (Rudolf Geist: Einleitung)
Einbandentwurf: Alois Danner, Heilbronn.
Druck: Verlagsdruckerei Otto Ulrich, Heilbronn.

Will Schaber: Zeit und Zeitung. Flugschrift. Heilbronn am Neckar: Internationale Buchpresse [Otto Ulrich, 1928?]. 13 S.
Mit gedruckter Widmung: "Dem Europäer Rudolf Geist."

Hans Wimmer: Johannes Weisser. Ein Heilbronner Roman. 5 bis 7 Tausend. Heilbronn a. N.: Wartberg-Verlag Otto Ulrich 1930. 279 S.
[Die erste Auflage erschien 1922 unter dem Titel "'Trümmer'. Ein deutscher Roman" in der Reihe "Atlantis-Bücher. Eine Folge von modernen Eheromanen, Abenteuerererzählungen und seltsamen Geschichten" im Bremerhavener Atlantis-Verlag]

Hugo Keicher: Schrecken des Krieges! Selbsterlebtes vom letzten Kriege. Heilbronn: Verlagsdruckerei Otto Ulrich 1932. 93 S.
"Der Zweck dieses Büchleins soll sein, in schlichten Worten die Menschheit von dem verderbenbringenden Krieg abzuschrecken. [...] Oedheim a. Kocher, im März 1932. Der Autor." (Vorwort zur ersten Auflage)


© 1997 by Günther Emig